Susan Wojcicki: Googles Werbetante wird YouTube-Chef

Bei Google gibt es wiedermal intern einen wohlüberlegten Wechsel einiger Führungsetagen. So geht Salar Kamangar von YouTube weg und wird zukünftig andere Projekte betreuen, weshalb es für die Position als Head of YouTube einen Nachfolger gebraucht hat. Besser gesagt eine Nachfolgerin, denn Susan Wojcicki wird diese Position übernehmen.

Sehr interessant, denn YouTube plant seit einiger Zeit bzw. setzt diverse Elemente schon in die Tat um, damit Video-Ersteller in Zukunft noch mehr Möglichkeiten bekommen über YouTube Geld zu verdienen bzw. ihre Inhalte auf verschiedene Art und Weise zu vermarkten. Warum ist Wojcicki so interessant? Sie hat bisher das Amt Senior Vice President of Ads and Commerce bei Google begleitet und Projekte wie AdSense betreut.

Wojcicki gehört laut Forbes zu den „Worlds 100 Most Powerful Women“ und ist die Schwester von Anne Wojcicki, die mit Google-Gründer und CTO Sergey Brin verheiratet ist.

youtube logo 2013

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via ReCode, Androidpolice)

  • Le Brrrrr

    Schaun wir mal wie das wird. Kann ja fast nur mehr besser als der alte Chef sein. Der hat ja nur Stuss gebaut in letzter Zeit >_<

  • nachdenken

    Eine der wenigen Mächtigen Frauen bei Google als „Werbetante“ zu bezeichnen finde ich abwertend und Frauen feindlich. Im Kontext einer Industrie die unter Mangel an Frauen in Toppositionen leidet sogar doppelt blöd.

    • Da im Artikel aufgeklärt wird, was sie bisher erreicht hat und welche Position sie innehatte, sehe ich kein Problem in einer leicht flappsigen Überschrift. Oder machst du die Vertretung für Alice Schwarzer? :P