Folge uns

Android

SwiftKey Beta synchronisiert eigene Tastatur jetzt mit der Cloud

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Eine Synchronisation für eine Tastatur mag auf den ersten Blick komisch klingen, doch sie ist nützlicher als man zunächst denkt. Ab sofort kann die SwiftKey Beta nämlich eure Tastaturen mit der Cloud synchronisieren, sodass diese dann auf allen euren Geräten immer direkt und im selben Zustand verfügbar ist. Vor allem wenn man eigene Wörterbücher angelegt, viele eigene Phrasen, Wörter, etc. kreiert hat, ist es schade, wenn das alles durch ein Gerätewechsel oder durch ein zusätzliches Gerät verloren geht.

Vor allem wenn man mehrere Smartphones und/oder Tablets nutzt, möchte man sicher auf jedem Gerät den gleichen Stand und die gleiche gewohnte Tastatur nutzen. Das ist mit der neuen SwiftKey Beta nun möglich, die ab sofort eine Cloud-Synchronisierung anbietet. Zudem kann man in der neuen Beta die Tastatur noch besser personalisieren und an den eigenen Stil anpassen.

  • SwiftKey Cloud Beta (for phones) 4.2.0.87 bit.ly/skcloudbeta
  • SwiftKey Cloud Tablet Beta 4.2.0.87 bit.ly/skcloudbetatab
[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Swiftkey blog)

4 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

4 Comments

  1. marco

    25. Juli 2013 at 15:33

    Ne Tastatur mit Rechten ins Internet zu gehen ist schon ziemlich grauenhaft. Ist das die Regel bei Drittanbieter-Tastaturen?

    • gerd99

      25. Juli 2013 at 15:39

      Bei einer Cloud Synchronisation wohl aber kaum zu umgehen.

    • Alex

      25. Juli 2013 at 23:08

      So, hab ich das noch gar nicht gesehen. Hat auf jeden Fall Potenzial.

  2. Markus

    25. Juli 2013 at 21:28

    Und dann gibt es wieder einen Bug, der auch Passwörter speichert und die ebenfalls via Cloud Synchronisiert. Sicher eine ganz tolle Idee……

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.