Im Quellcode einer bestehenden Google-App zeigt sich wieder mal ein zukünftiger Plan von Google. Dieser wird gerade im Hintergrund in die Wege geleitet. Geplant ist eine neue App für iPhones, die für den Umzug auf Android-Geräte gedacht ist. Google möchte neuen Android-Nutzern den Umzug ihrer Smartphone-Daten erleichtern. Das bieten viele andere Hersteller in erster Linie für den Android-internen Umzug mit eigenen Apps an.

Strings und deren Bezeichnungen verraten schon jetzt mehr darüber, was „Switch to Android“ alles auf dem Kasten haben könnte. Geplant ist die Datenübertragung über eine direkte Wlan-Verbindung, bei deren Einrichtung die App behilflich ist. Entsprechende Bestandteile einer Anleitung liegen schon vor, wie die Kollegen von XDA  und andere berichten.

Google bereitet eine iOS-App vor, welche sich um den Umzug zu Android kümmert

Eine ganz besondere Funktion zeichnet sich ebenfalls schon ab. Tatsächlich soll dieses Tool helfen können, dass ihr eure WhatsApp-Daten übertragen bekommt. Die gefundenen Textbausteine scheinen eindeutig. Sie sprechen vom Transfer eurer Chats zu Android. Noch während ich den Artikel schrieb, gab es erste Screenshots durch Wabetainfo. Es handelt sich wirklich um ein Tool für den Umzug der Chats auf das andere Betriebssystem.

SMS-Nachrichten, kompatible Apps und anderen Daten sollen auch übertragen werden können. Aber wohl nur bei entschlüsselten iPhones. Google setzt grundsätzlich aber wohl in eine neue bzw. erweiterte App um, was man derzeit schon in Form einer Webseite bietet. Und so bleibt am Ende noch spannend zu sehen, wie viele Daten diese App wirklich umziehen können wird.

In einem sogenannten Teardown wird der Quellcode einer neuen App-Version auf Veränderungen analysiert. Dabei tauchen häufig Textbausteine und andere Hinweise neuer Funktionen bereits frühzeitig auf. Zu diesem Zeitpunkt lässt sich allerdings selten sagen, wann und ob die entdeckten Neuerungen für die Nutzer tatsächlich bereitgestellt werden.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.