Folge uns

Android

Swype: Neue Beta-Version bringt Living Language und Smart Editor mit

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

swype logo 2012

So langsam erwacht Las Vegas wieder und es kommen zahlreiche Pressemitteilungen rein. Neben viel neuer Hardware, eine Übersicht über alle Artikel findet ihr hier, gibt es auch ein paar News zu neuer Software. So hat man vor einigen Minuten bekannt gegeben, dass es schon wieder eine neue Beta-Version der sehr beliebten Android-Tastatur Swype gibt. Diese Beta hat zwei neue Funktionen mit an Bord, die jeweils auf den Namen Living Language und Smart Editor hören. Die lebendige Sprache ist quasi eine Funktion, welche euren Schreibstil analysiert und neue Phrasen sowie Wörter automatisch erkennt und diese online synchronisiert. Euer Wörterbuch erweitert sich also auch durch Wörter anderer Swype-Nutzer, wenn etwa neue Begriffe wie beispielsweise „Antennagate“ auftreten, die kurzzeitig arg im Trend liegen und aufgrund der Aktualität häufig von Swype-Nutzern geschrieben werden. Der neue Smart Editor hingegen kann ganze Sätze analysieren, erkennt Fehler, weist euch auf diese hin und bietet auch alternative Schreibweisen für die Korrektur an.

Den Download der Beta findet ihr nach wie vor auf der entsprechenden Webseite, jetzt ist dieser aber auch ohne Registrierung möglich. (via)

4 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

4 Comments

  1. Phil

    7. Januar 2013 at 20:00

    Ich bin schon seit Langem Nutzer der Swype Beta. Heute bekam ich ein Update angezeigt und hab es installiert. Dort steht aber nichts mit „Living Language“ sondern Dynamisches Wörterbuch. Darunter steht: Swype automatisch mit beliebten Wörtern aktualisieren. Ist das dann die neue Version oder muss ich diese jetzt herunterladen ? Versionsnummer ist die: 1.4.0.11523 ( Auf der Swype Homepage steht was von 1.4 launch, daher denke ich das die das ist )

    • dennyfischer

      dennyfischer

      7. Januar 2013 at 20:36

      Dürfte das sein, beliebte Wörter sind ja häufig geschriebene Wörter..

  2. DerWeise

    8. Januar 2013 at 11:29

    Ich habe Swype früher sehr gemocht aber das deutsche Tastatur Layout seit den letzten beiden Versionen ist der letzte Mist. Warum gibt es keine Möglichkeit ein normales Layout auszuwählen wo ä,ö,ü wieder hinter a,o,u liegen. Selbst auf meinem 4,7″ Gerät sind mir die Tasten viel zu schmal.
    Das nervt bei der URL und Passwort Eingabe.
    Wenn die das wenigstens konfigurierbar machen würden…. Auf einem 3.7″ Gerät geht das gar nicht mehr mit diesen Tasten.
    Die treiben einen quasi in die Hände der Konkurrenz wie swiftkey (Flow) oder die android 4.2 Tastatur.
    Schade

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.