Folge uns

News

Synaptics: Neuer Fingerabdrucksensor kann unter Glas verbaut werden

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Es ist nicht die erste Technologie dieser Art, doch treibt auch der neue Fingerabdrucksensor von Synaptics den Markt im kommenden Jahr voran. Warum? Neben Qualcomm bietet jetzt auch Synaptics einen Fingerabdrucksensor für Smartphones* an, welcher unter Glas verbaut werden kann und daher keinen Bereich mehr an der Oberfläche eines Gerätes benötigt. Ein Home-Button wie beim Galaxy S könnte damit endgültig entfallen und das soll er ja auch angeblich. Gibts da einen Zusammenhang?

Der vorgestellte Sensor kann unter 1 mm dickem Glas verbaut werden, beispielsweise unterhalb des Displays bei Smartphones, ohne dass dafür noch eine optische Auffälligkeit wie bislang bei Motorola, HTC oder Samsung vorhanden sein muss. Auch die Sicherheit kann erhöht werden, anders als ein kapazitiver Sensor ist dieser optische Sensor nicht einfach mittels Muster des Fingerabrucks knackbar, es werden nämlich auch Details wie Furchen usw. aufgezeichnet.

Mit diesem neuen Sensor oder besser gesagt der Serie an Fingerabdrucksensoren spricht Synaptics ganz offen und direkt die Hersteller von Smartphones an, erste Geräte mit diesen Sensoren würde ich daher einfach mal in der ersten Hälfte 2017 erwarten.

[via Androidcentral]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.