Tablet-Besitzer kaufen ungern Apps

Eigentlich war ich selbst bisher der Meinung, dass vor allem auf Tablets gern Apps, Spiele usw. gekauft werden. Doch das ist nicht der Fall, denn wie der Statista App Monitor zeigt, sind Kauf-Apps bei Android und auch iOS nicht wirklich beliebt. Über die Hälfte der deutschen Tablet-Nutzer kaufen keine Apps in den jeweiligen App-Stores, die restlichen jeweils 35 – 45 Prozent teilen sich jeweils fast gleichmäßig auf die verschiedenen Preiskategorien auf. Doch wie zu erwarten war, sind vor allem Android-Nutzer eher geizig, so wirkt es zumindest, wenn man die Zahlen genauer betrachtet.

Während die iOS-Nutzer eher Apps kaufen, die etwas teurer sind, ist der Anteil von Nutzern mit Apps im Wert von 3,99 Euro oder höher eher niedrig. Tendenziell sind allerdings Android-Apps eher kostenlos, bei iOS wird meist Geld verlangt. Beide Systeme also direkt in einen Vergleich zu stellen ist also nicht zwingend mit fairen Ergebnissen möglich.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

Alle Artikel zum MWC 2018