Nach Montblanc hat auch Tag Heuer eine neue Luxus-Smartwatch vorgestellt, die für einen Preis ab knapp 1800€ in den Handel gehen soll. Im Grunde versteht sich die neue Connected-Smartwatch als eine Aufwertung alter Modelle, weil es unter anderem ein paar mehr Sensoren gibt. Anders als bei den Vorgängern ist die neue Tag Heuer Connected nicht modular. Ihr wählt Material, Farbe und Armband, fertig ist die Geschichte. Es gibt also keine Hardware im Inneren mehr, die sich später mal austauschen lässt.

Tag Heuer möbelt Luxus-Smartwatch auf

Von Vorteil ist dafür die Gestaltung der Uhr, die nun deutlich schlanker als ihre Vorgänger ist. In Stahl und Titan gibt es ein 45 mm großes Modell, worin ein 1,39″ großes OLED-Display mit 454 x 454 Pixel steckt. Zum GPS-Sensor kommen außerdem Herzfrequenz-, Kompass-, Beschleunigungsmesser- und Gyroskopsensoren hinzu. Basis ist ein Snapdragon 3100-Chip, dazu gibt es 1 GB RAM und 8 GB Speicher. 430 mAh Akku ist verbaut, wie auch ein Mikrofon aber kein Lautsprecher.

Tag Heuer Connected 3 Generation 2

Tag Heuer

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Folge uns auf Google News, Facebook oder Twitter. Außerdem kannst du dich in unserem Telegram-Kanal mit anderen Lesern austauschen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.