Folge uns

Android

TAG Heuer Connected mit Android Wear offiziell vorgestellt

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

TAG Heuer Connected

TAG Heuer Connected

Die nächste Android Wear-Uhr aus dem Luxussegment ist nun offiziell , TAG Heuer hat die Connect präsentiert und bringt spätestens damit Android Wear auch an die Handgelenke vermögender Menschen. Der Preis landet bei 1350 Euro für die TAG Heuer Connected, unterm Strich kann die Uhr aber erst mal nicht viel mehr als andere Smartwatches mit dem Google-Betriebssystem. Optisch angelehnt ist die Uhr an die Carrera-Serie, erinnerte der Hersteller nochmals während der Pressekonferenz am Montag.

Unter der Haube kommt statt Qualcomm diesmal ein SoC von Intel zum Einsatz, da sind wir natürlich besonders auf die Performance und natürlich auch auf die Akkulaufzeiten gespannt. Das Display ist mit Saphirglas bestückt und soll auch bei sehr starker Helligkeit immer gut ablesbar sein, beim Gehäuse setzt man auf Titan und das meines Erachtens hässliche Armband gibts in sieben Farben.

  • 46 mm Diameter, 52 g
  • 1,5″ Display (240 ppi)
  • 410 mAh Akku
  • 1,6 GHz Dual Core, 1 GB RAM
  • Bluetooth 4.1, WLAN-n

Spannend ist tatsächlich das Gehäuse, dessen Innereien umgebaut werden können. Sollte die „connected watch“ also irgendwann „out of date“ sein, kann man zu TAG Heuer gehen und ein mechanisches Uhrwerk integrieren lassen. UPDATE: Es kann auch sein, dass man einfach eine neue Uhr bekommt, die natürlich auch Geld kosten soll. Ganz genau war das nicht herauszuhören.

Andere Android Wear-Uhren oder Smartphones sind bekanntlich irgendwann am Ende ihrer Lebenszeit und die Hersteller bieten auch nie einen Austausch an.

(via TAG Heuer, Google)

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt