Task Mate: Googles Geld-verdienen-App wird eingestellt

Google Task Mate

Vor über zwei Jahren startete eine zweite Android-App von Google, bei der Nutzer über ihre Mitarbeit und Hilfe ein paar Euro verdienen konnten. Doch nun wird Task Mate leider wieder eingestellt. Somit hat es die App nicht geschafft, international an den Start zu gehen bzw. langfristig zu existieren.

Die App hatte mehr als nur Umfragen zu bieten, das Aufgabengebiet war sehr umfangreich, sodass Nutzer wirklich gut Geld nebenbei per Smartphone verdienen konnten. Sätze per Sprachaufzeichnung aufnehmen, Läden fotografieren, Sätze transkribieren, Übersetzungen und andere Aufgaben gehörten dazu.

Einige der Aufgaben kann eine KI nun selbst erledigen und Fotos von Geschäften machen die Leute möglicherweise für Google Maps schon genug. Zudem hat Google selbst viele Aufnahmen aufgrund der Street View-Fahrzeuge. Somit bleiben uns weiterhin nur die Google Umfragen.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

1 Kommentar zu „Task Mate: Googles Geld-verdienen-App wird eingestellt“

  1. Achwie, alles was die User bislang dort mühseelig/lächerlich versilbern konnten, braucht’s nimmer, weil irgendeine KI sowieso schlauer ist?
    Achso.
    Eine halbwegs nachvollziehbare NI (= natürliche Intelligenz) wäre hier sinnvoller.
    Nicht beim „Chef“ , der ist völlig immun gegen alles.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!