TeamViewer für Android: neues Update bringt Datenübertragung mit

TeamViewer QuickSupport

Große Displays und dicke Prozessoren erlauben uns schon lange Möglichkeiten, die man vorher eventuell nur mit einem Computer nutzen konnte, doch das ist längst Geschichte. Unter anderem gibt es seit langer Zeit die App TeamViewer für Android, mit welcher man ein anderes Gerät via Live-Desktop steuern kann. Sei es zur Fernwartung bei Kunden im komerziellen Bereich oder zum heimischen Einsatz mit mehreren Computern.

Das neuste Update für die App bringt nun eine kleine aber sehr nützliche Neuerung mit, welche einige Nutzer sicherlich noch vermissten, denn ab sofort lassen sich auch mittels Android-App Daten zwischen zwei via TeamViewer verbundenen Geräten hin- und hersenden.

Das Update gibt es wie gewohnt im Google Play Store, es bringt neben dieser Funktion auch noch ein paar Stabilitätsverbesserungen mit. (via)