Folge uns

Android

Telegram: Android-App mit einigen Neuerungen, Unterstützung eigener Sprachen

Veröffentlicht

am

Telegram Header

In diesen Tagen trudelt ein neues App-Update für Telegram ein, die Android-App erhält ein paar nützliche Funktionen. Mit dazu gehört die Unterstützung eigener Sprachen, ihr könnt für eine eigene Sprache eine gemeinsame Cloud erstellen. Sicherlich wird es da die ein oder andere Spaßsprache der Nutzer geben, wie es auch bei den Stickern der Fall ist. Was es sonst noch alles an Neuerungen gibt, könnt ihr nach dem Break dem offiziellen Changelog entnehmen.

Das ist neu in Telegram für Android

  • Unterstützung eigener Sprachen. Erstelle eine gemeinsame Cloud-basierte Übersetzung auf unserer Übersetzungsplattform und wende sie in Echtzeit in der App an.
  • Instant View 2.0 („Schnellansichten): Zeigt Webseiten mit verbesserter Unterstützung für weitere Arten von Inhalten sofort an.
  • Optimiertes Design in den Einstellungen. Profilseiten zeigen Schnellzugriff auf „Geteilte Medien“.
  • Nachrichten lassen sich in kleinen Gruppen und im Chat „Gespeichertes“ anheften.
Telegram
Preis: Kostenlos
Kommentare öffnen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt