Telegram führt neue Standortfunktionen ein. Mit wenigen Schritten kann man in Telegram jetzt sehr schnell Kontakte hinzufügen, die sich in eurer unmittelbaren Umgebung befinden. Somit wird der Austausch untereinander deutlich einfacher, anstatt komplizierte und lange Telefonnummern auszutauschen. Besagte Option findet ihr direkt in der Telegram-App im Bereich „Kontakte“. Das war aber noch nicht alles zum […]

Telegram führt neue Standortfunktionen ein. Mit wenigen Schritten kann man in Telegram jetzt sehr schnell Kontakte hinzufügen, die sich in eurer unmittelbaren Umgebung befinden. Somit wird der Austausch untereinander deutlich einfacher, anstatt komplizierte und lange Telefonnummern auszutauschen. Besagte Option findet ihr direkt in der Telegram-App im Bereich „Kontakte“. Das war aber noch nicht alles zum Thema Standort.

Gruppen und Kontakte in eurer Umgebung

Telegram teilt außerdem mit, dass man jetzt im Handumdrehen „Local Groups“ erstellen kann. Eine neue Gruppe, die auf Kontakten in der unmittelbaren Umgebung basiert. Früher musste man neue Kontakte in neuen Gruppen noch sehr umständlich hinzufügen, das geht ab Telegram 5.8 deutlich einfacher. Ebenso ist der Zutritt in solche Gruppen jetzt viel flotter möglich.

Dieses Update eröffnet eine neue Welt von ortsbezogenen Gruppenchats für Konferenzen, Festivals, Stadien, Universitäten und Chats mit Leuten, die im selben Café abhängen.

Eingeführt hat man die Neuerung mit dem App-Update 23. Juni 2019, welches die App-Version 5.8 auf eure Geräte bringt. Folgender Changelog wurde mitgeteilt:

  • Nutzer lassen nun auch als Telegram-Kontakte ohne Nummer hinzufügen.
  • Unter Kontakte > „Leute in der Nähe“ kannst du andere Leute sehen, die diesen Bereich ebenfalls geöffnet haben.
  • Eröffne und verwalte lokale Communities, indem du eine lokale Gruppe erstellst.
  • Übertrage die Ersteller-Rechte von Gruppen oder Kanälen an einen Admin.
  • Chatvorschau für bestimmte Chats ein- und ausschaltbar, Such- und Löschfunktion („Alle Löschen“) in den Benachrichtigungsausnahmen.
Preis: Kostenlos

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.