Besonders erfreulich ist bei den aktualisierten Tarifen der Telekom mit Sicherheit das erhöhte Volumen für mobiles Internet, welches für Neukunden aber auch für Bestandskunden verfügbar sein wird. In den Tarifen MagentaMobil S, M und L gibt es jeweils eine Erhöhung, angefangen beim S-Tarif von 500 MB auf 1 GB, weiter beim M-Tarif von 2 GB auf 3 GB und beim L-Tarif wird man sogar auf 6 GB gestuft von den einst inkludierten 4 GB Volumen. Gesurft wird weiterhin mit maximal 150 Mbit/s LTE.

„Junge Leute und Studenten erhalten weiterhin als Friends-Vorteil kostenlos das doppelte Datenvolumen – d.h. bis zu 12 GB im Monat“, heißt es weitere in der Mitteilung. Für Neukunden gibt es des Weiteren in den besagten Tarifen eine kostenfrei HotSpot-Flat, wovon es in Deutschland über eine Million gibt. „Die neuen MagentaMobil Tarife sind mit Start am 19. April 2016 ab monatlich 34,95 Euro ohne Smartphone, ab 44,95 Euro mit Smartphone und ab 54,95 Euro mit Top-Smartphone erhältlich.“

Ebenso neu ist MagentMobil Happy exklusiv für MagentaEINS-Kunden. Mit diesem Zusatz erhält man ab dem 01. März alle 12 Monate ein neues Smartphone, also angepasst an den Rhythmus des Marktes. Das kostet allerdings nochmals 5 Euro je Monat zusätzlich.

>>> zu den Telekom-Tarifen

(via Telekom /2)

Werbung

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.