StreamOn der Telekom wird zum Start in den November mal wieder erweitert, insgesamt sind 18 neue Partner dabei. StreamOn ermöglicht euch komprimiertes Streaming auch mobil bzw. unterwegs, denn das Streaming der Partner belastet nicht euer Inklussivolumen. Hallo Zwei-Klassen-Internet, good bye Netzneutralität. Aber unabhängig von der berechtigten Kritik, ist StreamOn für die Kunden durchaus attraktiv. Und […]

StreamOn der Telekom wird zum Start in den November mal wieder erweitert, insgesamt sind 18 neue Partner dabei.

StreamOn ermöglicht euch komprimiertes Streaming auch mobil bzw. unterwegs, denn das Streaming der Partner belastet nicht euer Inklussivolumen. Hallo Zwei-Klassen-Internet, good bye Netzneutralität. Aber unabhängig von der berechtigten Kritik, ist StreamOn für die Kunden durchaus attraktiv. Und das sogar jeden Monat mehr, weil immer mehr neue Partner hinzukommen. Zum 2. November 2017 sind es immerhin gleich 18 neue Streaming-Partner, wir nennen euch die Details dazu!

18 neue Partner ab sofort dabei

Mit am Start ist zum Beispiel der Eurosport Player, wo die Bundesliga jeden Freitag zu sehen ist und natürlich noch so einiges mehr. Ebenso kommen Golf-Fans dank der PGA Tour-App auf ihre Kosten, wie auch Fans von Byte FM, France 24, YouTV, Toggo, bremen eins und noch so einige mehr. Folgende Grafik zeigt, wer noch alles an Bord ist. Eine Übersicht über die StreamOn-Facts findet ihr hier.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.