Von der Telekom sind im späten Sommer wieder neue Tarife zu erwarten, für neue Hybrid-Optionen holt man sich jetzt Bestandskunden für Testzwecke dazu.

Für ein neues Angebot testet die Telekom demnächst einen neuen Hybrid-Tarif, am Testlauf können Bestandskunden der Telekom ohne Zusatzkosten teilnehmen. Eine neue Hybrid LTE Option soll im Alltag von normalen Kunden getestet werden. Mitmachen können Telekom-Kunden (MagentaZuhause) ohne bestehenden Hybrid-Tarif. Ebenso notwendig ist auf jeden Fall der Speedport Pro, der bereits an eurem Anschluss vorhanden oder selbst für den Testlauf beschafft werden muss.

Im Mai soll der Testlauf starten, 50 Teilnehmer möchte man zulassen und der Testzeitraum beträgt vier Wochen. Wer sich dafür interessiert, kann sich direkt bei der Telekom für das Projekt als Testkandidat bewerben. Noch fehlen Details, was genau die Telekom aktuell plant. Für gewöhnlich gibt es im Spätsommer neue Tarife, dieser Testlauf könnte daher ein Vorreiter für ein neuen Hybrid-Tarif sein.

Was Hybrid bedeutet

Noch nie von gehört aber interessiert? Hybrid bedeutet eine Bündelung von Festnetz und Mobilfunk. Hauptleitung ist der Festanschluss. Benötigt euer Anschluss aber mehr Speed, schaltet sich automatisch das LTE-Netz dazu. Zum Beispiel mit 50 Mbit/s per Kabel, bei Bedarf mit weiteren 50 Mbit/s per LTE-Funk. Aktuell bietet die Telekom maximal 100 + 100 Mbit/s an, per Kabel und Funk wäre aber theoretisch an einigen Standorten schon mehr möglich.

Caschys Blog

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.