In fast drei Wochen startet in Berlin die neue IFA und wir werden dort wieder alle großen Hersteller mit ihren neuen Geräten sehen. Auch fernab von Smartphones und Tablets ist die Messe durchaus sehenswert, denn es gibt unzählige andere interessante Consumer-Produkte zu bestaunen, die es bald oder erst in einigen Jahren zu kaufen geben wird. […]

In fast drei Wochen startet in Berlin die neue IFA und wir werden dort wieder alle großen Hersteller mit ihren neuen Geräten sehen. Auch fernab von Smartphones und Tablets ist die Messe durchaus sehenswert, denn es gibt unzählige andere interessante Consumer-Produkte zu bestaunen, die es bald oder erst in einigen Jahren zu kaufen geben wird. Natürlich kann man auch viel ausprobieren und austesten, wofür sich so eine Messe eben eignet. Normalerweise kostet der Eintritt natürlich Geld, doch drei glückliche Leser können hier jeweils zwei Eintrittskarten abstauben und sparen jeweils 24 Euro.

Das Gewinnspiel bleibt bis zum kommenden Sonntag (16. August 2015) um 23:59 Uhr aktiv. Bis dahin könnt ihr eure Teilnahme sichern, es reicht ein Kommentar am Ende des Beitrags aus. Ausgelost wird wie immer bei random.org und die Gewinner werden daher durch Zufall gezogen. Ich kontaktiere euch dann aufgrund eurer Adresse und werde euch die Karten bzw. Voucher per Brief zusenden.

Mit diesen Vouchern erstellt ihr online die Karten, die ihr selbst ausdrucken könnt. Die Teilnahme ist nur aus Deutschland möglich, der Rechtsweg ausgeschlossen.

Die IFA startet am 04. September für ganz normale Besucher und läuft bis zum 09. September. Die Karte ist natürlich für einen einzigen Tag gültig, der sollte daher gut gewählt sein, denn trotz acht Stunden Öffnungszeit hat man dort auch als Gast ordentlich zu tun.

UPDATE: Wir haben das Gewinnspiel ausgelost, drei Leute haben eine Mail im Postfach!

Wer kein Glück beim Gewinnspiel hat, wird unsere Berichterstattung über die IFA 2015 hier finden.

Denny Fischer

Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit 2009 über die aktuellsten Technik-Trends. Schon immer an Technik interessiert, begann die Karriere mit eigenem Blog ab 2008 - nur ein Jahr später mit dem Fokus...

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.