Weiter unter 500 Euro kostet das Samsung Galaxy S10+ im neusten Angebot, wofür wir das Sondermodell mit Keramikrückseite bekommen.

Nach dem Start ins neue Jahr kommt wieder Samsung zum Zug, einige Android-Smartphones werden reduziert angeboten. Dazu gehört das Samsung Galaxy S10+ in „Ceramic White“, das für nur noch 449 Euro über die virtuelle Ladentheke geht. Diesmal ist nur diese eine Farbe reduziert, dafür bekommen wir den Tiefpreis bei Saturn und MediaMarkt wieder gleichermaßen angeboten. Im Preisvergleich werden bei anderen Händlern deutlich über 500 Euro aufgerufen.

Das steckt im Samsung Galaxy S10+

  • 6,4″ QHD+ AMOLED-Display, Gorilla Glass 6, HDR+
  • 12 MP (f/2.4, Telephoto, OIS) + 12 MP (f/1.5, OIS) + 16 MP (f/2.2, Ultra-Weitwinkel) Hauptkamera
    10 MP (f/1.9) + 8 MP (f/2.2) Frontkamera
  • Fingerabdrucksensor im Display (Ultraschall), Gesichtserkennung
  • 4100 mAh Akku, Wireless Charging
  • 8 GB RAM, 128 GB Speicher (erweiterbar)
  • 74.1 x 157.6 x 7.8mm, 175g
  • Farben: Keramik-Weiß

Zum Angebot bei MediaMarkt >

Optional ist der Deal bei Saturn zu bekommen, ebenfalls mit einer Laufzeit bis 9 Uhr am 25. Januar.

Anmerkung: Preise sowie angebotene Produkte können sich kurz vor oder während der Aktion noch ändern. Darauf haben wir keinen Einfluss. Wir berücksichtigen nur deutsche Shops und empfehlen auch einen eigenen Blick auf einen Preisvergleich vor dem Kauf. Mehr Deals hier. Wenn du einen Tipp für uns hast, komm‘ in unsere Telegram-Gruppe

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Die Namensgebung ist bei vielen Marken fragwürdig… erst das normale High-End-Modell, dann das Plus, dann das Pro Plus und dann vielleicht das Pro Plus Ultra und das Pro Plus Ultra Super und das Pro Plus Ultra Super Extra … weil man anstelle von maximal zwei Topp-Modellen nun drei oder vier anbieten will, die jeweils immer ein Häppchen mehr bieten. So werden alle Preisklassen bedient. Und natürlich kommt alles häppchenweise auf den Markt – vor allem, weil es Viele gibt, die immer das Spitzenmodell (und vor allem zuerst) besitzen möchten und dann dafür sogar das gerade neu erworbene Gerät wieder abgeben, um das noch bessere zu kaufen. Aber so lange die Kunden mitspielen, wird das so weitergehen. Abgesehen davon ist das sicher ein Spitzensmartphone, die Ausstattung ist ja ähnlich den Oppos oder IQOOs. Alles BBK. Mal sehen, wann OnePlus mit einer Gimbalkamera aufwartet.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.