Folge uns

Android

Titanium Backup demnächst mit eigener Cloud für Nutzer-Backups

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Die Macher und Entwickler von Titanium Backup haben eine großartige Neuerung anzukündigen, demnächst gibt es eine eigene Cloud für die Backups der eigenen Kunden/Nutzer. Titanium Backup dürfte auch den Android-Nutzern der ersten Stunde bekannt sein, der Dienst ist nun bereits seit sieben Jahren am Start und wird demnächst den Schritt in die Cloud wagen. Genauer gesagt in die Cloud in der Schweiz, wo man als Nutzer optional die eigenen Backups ablegen können wird.

MyTi.cloud wird das Programm heißen, schon jetzt kann man sich als Early Bird registrieren und bessere Konditionen abstauben. Los gehts ab 12 Franken je Jahr für 10 GB, das sind lediglich 11 Euro. Des Weiteren gibt es 20 GB für 23 Franken, 50 GB für 51 Franken und 100 GB für 96 Franken.

In der MyTi.cloud wird man natürlich die Sicherungen aus dem Titanium Backup ablegen können, allerdings auch andere private Dateien. Die Macher versprechen eine hohe Sicherheit, Privatsphäre und noch so einiges mehr. Weitere Details gibt es im Blogbeitrag, der Service soll demnächst starten.

(via Androidpolice)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt