Was war in der Google-Suche dieses Jahr besonders populär? Jetzt gibt es den neusten Jahresrückblick zu den populärsten Suchanfragen des Jahres.

Google hat erneut sein berühmtes Year in Search-Video veröffentlicht, dazu Listen mit den populärsten Suchanfragen des Jahres 2019. Was bei Google gesucht wird, spiegelt das wider, was die Menschen tatsächlich interessiert und bewegt. Deshalb gibt es wie in jedem Jahr ein kurzes Video mit einem Rückblick über das Jahr, außerdem die populärsten Suchanfragen des jeweiligen Landes. Bei uns dominierten die Suchanfragen nach Rebecca Reusch, Greta Tunberg, Karl Lagerfeld, Joker, Leroy Sane, Artikel 13, Europawahl und Floss Dance.

Year in Search 2019 Video

Tragödien, Politik und Sport

2019 war ein vielfältiges Jahr. Von Tragödien über politische Meilensteine bis hin zu wirtschaftlichen Ereignissen – ihr habt mitgefiebert, euch engagiert und vor allem gesucht. Auf Platz eins der Top Suchbegriffe habt ihr damit den Namen eines Mädchens katapultiert, deren Verschwinden ganz Deutschland über Monate hinweg bis heute beschäftigt: Rebecca Reusch. Noch heute gilt die 16-Jährige als vermisst. Auf sie folgt in der Liste eine Katastrophe, die Menschen in Paris und weltweit in Atem hielt: Die Zerstörung von Notre Dame durch ein Feuer im April. Nur wenige Monate vorher haben wir alle mitgefiebert, als unsere Handball Nationalmannschaft bei der Handball WM angetreten ist. Unser deutsches Team musste zwar ohne Medaille nach Hause fahren, dem Handball-Fieber der deutschen Nutzer hat das aber kein Abbruch getan, so dass sich “Handball WM” Platz 3 der Liste der Top Aufsteiger des Jahres gesichert hat.

Die Suchbegriffe des Jahres 2019 in Deutschland:
  1. Rebecca Reusch
  2. Notre Dame
  3. Handball WM
  4. Karl Lagerfeld
  5. Julen
  6. Europawahl
  7. Frauen WM
  8. 30 Jahre Mauerfall
  9. Thomas Cook
  10. Greta Thunberg

Greta Thunberg und jede Menge Dschungel-Stars

In jedem Jahr finden wir in unserem Jahresrückblick Namen von Teilnehmern unterschiedlicher TV Shows. In diesem Jahr beherrscht vor allem das Dschungelcamp unsere Liste der Persönlichkeiten 2019 mit der Gewinnerin Evelyn Burdecki auf Platz 2, Sänger Peter Orloff auf Platz 4 sowie Bastian Yotta, Leila Lowfire, Chris Töpperwien und Doreen Dietel. Ein 16-jähriges Mädchen konnte sie aber alle überholen: Greta Thunberg. Die schwedische Klimaaktivistin hat Menschen weltweit mit Fridays For Future dazu bewegt für Klimaschutz einzutreten und für einige Höhepunkte des Jahres gesorgt. Auch bei euch – denn ihr habt ihr Platz 1 der Top Persönlichkeiten 2019 verschafft!

Die Persönlichkeiten mit dem größten Anstieg 2019:

  1. Greta Thunberg
  2. Evelyn Burdecki
  3. Alice Merton
  4. Peter Orloff
  5. Bastian Yotta
  6. Luke Mockridge
  7. Leila Lowfire
  8. Chris Töpperwien
  9. Saskia Esken
  10. Doreen Dietel

2019: Das Jahr der Abschiede von Mode-Ikonen, Schauspielern und Sportlegenden

„Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.“, sagte einst Karl Lagerfeld. Der Modezar prägte die Fashionindustrie über viele Jahre. Dieses Jahr mussten wir Abschied von Karl Lagerfeld nehmen und auch euch hat dieses Thema beschäftigt. Mit euren Suchen zu Karl Lagerfeld ist die Mode-Ikone unser Platz 1 auf der Liste der 2019 verstorbenen Persönlichkeiten. Mit Lisa Martinek und Ingo Kantorek folgen zwei Schauspieler auf den Plätzen 2 und 3.

Die Abschiede mit dem größten Anstieg an Suchinteresse 2019:

  1. Karl Lagerfeld
  2. Lisa Martinek
  3. Ingo Kantorek
  4. Niki Lauda
  5. Cameron Boyce
  6. Costa Cordalis
  7. Luke Perry
  8. Hannelore Elsner
  9. Rudi Assauer
  10. Karel Gott

Was, wie wo – diese Fragen habt ihr euch (und der Google-Suche) 2019 gestellt

Die Google-Suche liefert euch nicht nur Informationen zu einem Suchbegriff, sondern beantwortet euch auch ganze Fragen. Während die Liste der “Was”-Fragen von politischen Themen mit Fragen wie “Was ist Artikel 13?” oder “Was ist Brexit?” angeführt wird, und euch bei den Wo-Fragen am meisten beschäftigt hat, wo am 31.10. nun Feiertag ist, spiegeln die Top 10 der “Wie”-Fragen eine sehr bunte Mischung an Themen wider. Vor allem wolltet ihr wissen, wie der Trend “Floss Dance” geht. Aber auch die Höhe der beschlossenen Grundrente, die voraussichtlich Januar 2021 in Kraft tritt, hat euch interessiert, genauso wie der Name des Babys von Prinz Harry. Und apropos royale Familie: “Wie unterschreibt die Queen?” ist auf Platz 4.
Die Top Wie-Fragen 2019:
  1. Wie geht Floss Dance?
  2. Grundrente wie hoch?
  3. Wie heißt das Baby von Prinz Harry?
  4. Wie unterschreibt die Queen?
  5. Wie alt ist Mero?
  6. Wie geht es Harald von den Wollnys?
  7. Wie funktioniert die Europawahl?
  8. Wie lange geht ein Handballspiel?
  9. Wie alt ist Notre Dame?
  10. Wie lange lebt eine Biene?

Google hat außerdem wieder eine Sonderseite geschaltet, auf der ihr euch über weitere Toplisten informieren und natürlich mit euren eigenen Interessen abgleichen könnt.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.