Toshiba hat soeben via Pressemitteilung ein weiteres Tablet für den deutschen Markt vorgestellt, welches bereits verfügbar sein soll, allerdings bei unseren großen und bekannten Online-Shops noch nicht wirklich gelistet ist. Es handelt es sich dabei um das neue AT300, was eine eher unspektakuläre Weiterentwicklung des hübschen AT200 ist. Auch das AT300 besitzt ein 10,1 Zoll Display mit Gorilla Glass, welches wieder 1280 x 800 Pixel auflöst. Der Prozessor hat jetzt allerdings vier Kerne, da wir hier den Nvidia Tegra 3 vorfinden, dazu gibt es noch 1GB Arbeitsspeicher und bis zu 32GB Datenspeicher.

Des Weiteren finden wir einen 6600mAh Akku, WLAN, Bluetooth, einen SD-Slot und zwei Kameras mit jeweils 2 bzw. 5 Megapixel Auflösung. Als OS kommt natürlich Android Ice Cream Sandwich zum Einsatz, das Teil scheint das gleiche Gehäuse wie das AT200 zu haben, was gut ausschaut aber sich für meinen Geschmack nicht ganz so toll anfasst.

Die kleinere 16GB-Variante wird es ab einer UVP von 449 Euro geben.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.