Am kommenden Montag gibt es ein Event von Microsoft und die werden uns nach den heißesten Gerüchten ein eigenes Windows 8-Tablet präsentieren. Damit käme man sogar noch Google zuvor, die uns wahrscheinlich am Ende des Monats ein Nexus-Tablet zeigen, beide wollen natürlich den nahezu unantastbaren Konkurrenten Apple iPad angreifen. Doch auch zahlreiche Hersteller bringen Tablets […]

Am kommenden Montag gibt es ein Event von Microsoft und die werden uns nach den heißesten Gerüchten ein eigenes Windows 8-Tablet präsentieren. Damit käme man sogar noch Google zuvor, die uns wahrscheinlich am Ende des Monats ein Nexus-Tablet zeigen, beide wollen natürlich den nahezu unantastbaren Konkurrenten Apple iPad angreifen. Doch auch zahlreiche Hersteller bringen Tablets mit Windows 8 RT, wie uns noch Toshiba mit einem Video unter Beweist stellt. Zu sehen ist ein auf einem Texas Instruments OMAP 4470-Prozessor basierendes Tablet.

Gut, der Kerl zeigt uns zwar den Laptop mit Touchscreen, allerdings ist dieser ebenfalls mit dem ARM-Prozessor von Texas Instruments ausgestattet und dürfte daher das quasi identische Gerät darstellen, nur eben mit einer festen Tastatur. Der kurze Einblick in die Performance ist beeindruckend, wen auch eben sehr kurz, zeigt aber die Leistungsfähigkeit von Windows RT auf modernen ARM-Prozessoren.

Windows 8 RT scheint im Gegensatz zu Android Honeycomb schon zum Marktstart flüssig zu laufen, auch wenn sich das nur schwer vergleichen lässt, so wirkt Windows 8 hier wesentlich ausgereifter. Da dürfte sich ein interessanter Kampf um den zweiten Platz hinter Apple entwickeln. [via] [youtube cQ7Ibf8Y6vw] [asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.