Folge uns

Android

Touchless Chat für WhatsApp und Co.: Nachrichten via Spracheingabe senden

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Touchless Chat

Für viele Messenger-Apps braucht man noch immer meistens ein paar händische Eingaben am Smartphone, um den eigenen Kontakten Nachrichten senden zu können. Mit Touchless Chat soll das ein Ende haben, diese App bietet euch die Möglichkeit via Spracheingabe von Google Nachrichten in WhatsApp, Viber, Skype, Threema, Telegram, Facebook und Hangouts versenden. Dank „Ok Google everywhere“, muss man das Gerät gar nicht anfassen.

Man kann die App kostenlos ausprobieren, was ich gleich mal getan habe. Zwar ist das Senden von Nachrichten bei den meisten Apps mit mehreren Schritten verbunden, es muss also der Kontakt ausgewählt werden, danach die Nachricht eingesprochen und dann noch bestätigt werden, doch aller Anfang ist schwer. Solang sich Google noch nicht ganz den App-Entwicklern öffnet, sind wir auf solche Alternativen angewiesen.

Touchless Control pflanzt sich direkt in Google Now ein und fängt entsprechende Sprachbefehle ab, wie beispielsweise „sende eine WhatsApp Nachricht an XYZ“. Funktioniert sogar in Deutsch, hat aber noch Luft nach oben.

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=YDcg_fcUFr0]

(via Androidpolice)

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. Enaijo

    3. Juni 2015 at 16:38

    Unterwegs nutze ich regelmäßig Spracheingabe zum diktieren von Nachrichten, auch in WhatsApp, ganz ohne zusätzliche App. Android hat doch schon lange eine wirklich gut funktionierende Spracheingabe.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.