Folge uns

Android

Toyota setzt jetzt auf Android Auto

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Android Auto 1200px Header

Als einer der größten Hersteller setzt nun auch Toyota auf Android Auto, die Plattform wird von den ersten Fahrzeugen offiziell unterstützt. Nicht nur Toyota sträubte sich die vergangenen Jahre gegen die Google-Plattform, obwohl der Android Auto-Support nur eine nette Option für die eigene Kundschaft ist. In Zukunft ist das anders, teilte Toyota auf der Chicago Auto Show mit.

Man hat Android Auto endlich für die ersten Fahrzeuge angekündigt, darunter der hierzulande erhältliche Toyota Yaris ab der 2019er Generation.

Today at the Chicago Auto Show, Toyota has announced Android Auto compatibility for the first time in select vehicles, including the 4Runner 2020, Aygo 2018, Sequoia 2020, Tacoma 2020, Tundra 2020 and Yaris (Europe Only) 2019. (via)

Hoffentlich mehr Modelle in Zukunft

Das sind natürlich nicht sonderlich viele Modelle, ein Teil davon ist hier gar nicht erhältlich. Aber wahrscheinlich ändert sich das in den kommenden Monaten und Jahren noch.

Gemeint ist mit Android Auto in diesem Fall die Android-App, nicht das native Android für Autos. Verwirrend, ich weiß.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Brandneu

Featured

Beliebt