Auch wenn Tablets in erster Linie nicht zum Spielen erfunden worden, so können sie mit der heutigen Power aber mal locker die heimischen Konsolen ersetzen. Mit dem Transformer Prime kommt zum Jahreswechsel das erste Quad-Core-Tablet und auch die grafische Einheit des Chips kann sich sehen lassen. Durch integrierte Ausgänge wie HDMI lassen sich Tablets recht […]

Auch wenn Tablets in erster Linie nicht zum Spielen erfunden worden, so können sie mit der heutigen Power aber mal locker die heimischen Konsolen ersetzen. Mit dem Transformer Prime kommt zum Jahreswechsel das erste Quad-Core-Tablet und auch die grafische Einheit des Chips kann sich sehen lassen. Durch integrierte Ausgänge wie HDMI lassen sich Tablets recht einfach mit dem großen Flachbildschirm verbinden und über Anschlüsse wie USB kann man auch Peripherie in Sekunden mit den Tablets verbinden.

Schon ist aus dem Tablet eine mobile Spielekonsole geworden, welche sich offenbar auch mit den aktuellen Playstation 3-Controllern steuern lässt. So wie zumindest das Video nach dem Break beweist. Sehr genial an der ganzen Sache ist noch das Plug’n Play, da der Controller nur angeschlossen werden muss und sofort funktioniert. (via)

[asa]B0067VGSHA[/asa] [youtube ESzbbLGfiqc]

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.