Folge uns

Android

WhatsApp-Konkurrent TU Me von o2 landet im Google Play Store

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

TU Me

Messenger wie WhatsApp haben spätestens seit dem letzten Jahr Hochkonjunktur und werden eigentlich von allen Leuten genutzt, die auch im Besitz eines Smartphones mit Internet-Tarif sind. Keine Frage, warum das so ist, denn hier kann man Nachrichten wie SMS kostenlos oder zu einem extrem niedrigen einmaligen App-Preis versenden, zudem lassen sich in der Regel auch Fotos, Videos, der eigene Standort und andere Dateien versenden. Die Netzbetreiber möchten auf diesen Markt nicht verzichten, wie man mit Joyn versucht uns klar zu machen, doch o2 kocht nebenbei noch ein eigenes Süppchen namens TU Me.

Der im Mai ausschließlich für iOS vorgestellte Messenger hat nun auch eine Android-Version erhalten, weshalb ihr nun auch plattformübergreifend miteinander chatten könnt. TU Me erlaubt es wie die große Konkurrenz Nachrichten, Medien und so weiter hin und herzusenden, zudem lassen sich auch kostenlose VoIP-Telefonate führen. Im Prinzip benötigt man daher nur noch eine Internet-Flat und nichts weiter. Das Ziel von o2 ist mir hinter diesem Messenger allerdings noch nicht klar, auch wenn er gut umgesetzt ist, so dürften sich WhatsApp und Co. vorerst nur bedingt fürchten. [via]

Welche Messenger nutzt ihr auf eurem Smartphone?

[button link=“https://play.google.com/store/apps/details?id=es.tid.yarn“ bg_color=“grey“ window=“yes“]TU Me im Play Store[/button] [asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection] [youtube pEXNspFaJus]

Kommentare

Beliebt