Folge uns

News

TV-Streaming: Magine stellt Betrieb ein, Zattoo übernimmt

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Zattoo Header 2019

In Deutschland tut sich etwas am Streaming-Markt, Magine TV Germany wird vom Markt verschwinden. Schon im Februar ist Schluss, teilten die Presseabteilungen mit. Magine verschwindet allerdings nur als Marke und eigenständiger Dienst, Zattoo wird die Deutschlandgeschäfte des Unternehmens übernehmen. Für die Preisgestaltung ist das eher negativ, weniger Konkurrenz bedeutet in der Regel höhere Preise. Eine Alternative bleibt derweil waipu.tv, das weiterhin bereits ab 4,99 Euro verfügbar ist.

Für aktive Magine-Nutzer wird es ein Angebot geben, damit sie zukünftig bei Zattoo einschalten. Es gibt auch schon die wichtigsten Details dazu, wie das Angebot aussehen wird. Magine konzentriert sich in Zukunft ein reiner Business-Anbieter zu sein.

Magine TV Germany stellt seinen TV-Streaming-Service in Deutschland am 28. Februar 2019 ein. 150.000 betroffene Nutzer erhalten vom europäischen Marktführer Zattoo ein Willkommensangebot, um weiterhin auf allen internetfähigen Geräten in HD fernzusehen und Funktionen für zeitversetztes Fernsehen nutzen zu können.

Als Willkommensangebot von Zattoo können Magine-Nutzer Zattoo PREMIUM, das einen regulären Preis von 9,99 Euro pro Monat hat, zwei Monate lang kostenlos testen. PREMIUM-Nutzer haben Zugriff auf mehr als 100 TV-Kanäle, darunter 70 Kanäle in HD-Qualität, und Funktionen für zeitversetztes Fernsehen. Dazu gehören Restart (Ansehen der aktuellen TV-Sendung von Anfang an), Online-Aufnahmen (bis zu 30 Aufnahmen) und Live-Pausen (Unterbrechung des Live-Streams bis zu 90 Minuten). Darüber hinaus ist Zattoo PREMIUM überall in der EU zugänglich.

Zattoo - TV Streaming App
Preis: Kostenlos+

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt in den letzten Tagen