Folge uns

Android

TV Werbefrei mit neuer Optik und bald neuen Sendern

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Vor knapp über einem Monat hatten wir euch TV Werbefrei vorgestellt. Das ist eine Android-App mit einer manuellen Pflege der aktuellen Werbespots auf deutschen TV-Sendern. Die Community hilft also der Community zu sagen, wann gerade auf welchem Sender Werbung läuft. Es gehört also theoretisch der Vergangenheit an bei Werbung den Sender zu wechseln und dann zu vergessen, dass auf dem eigentlichen Sender die Werbung eventuell bereits wieder vorbei ist. Unterstützt werden derzeit die gängigsten deutschen Sender, inzwischen ist noch DMax hinzugekommen.

Viel entscheidender ist aber das optische Update, welches seit ein paar Tagen verfügbar ist. Denn TV Werbefrei hat einen neuen Look von seinen Entwicklern verpasst bekommen. Heller, freundlicher und übersichtlicher ist dieser Look. Des Weiteren gibt es nun eine integrierte TV-Zeitschrift.

In den nächsten Wochen werden noch die Sender Super RTL, n-TV, N24, VIVA und Comedy Central integriert.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

9 Kommentare

9 Comments

  1. Martin Rupprecht

    1. Juli 2013 at 15:33

    Die App wurde von Lookout als Adware markiert…

    • Steve

      2. Juli 2013 at 10:34

      Hi, das liegt an dem integrierten Werbenetzwerk AdMob, was zu Google gehört. Ich würd nicht viel darauf geben.

      • Martin Rupprecht

        4. Juli 2013 at 10:49

        Danke für die Antwort. Lookout hat gemeint, dass Werbung in der Benachrichtigungsleiste auftauchen würde. Ich riskier es mal ;)

    • dennyfischer

      dennyfischer

      2. Juli 2013 at 10:50

      Wie Steve sagt, ist das lediglich die Werbung.

      • Martin Rupprecht

        4. Juli 2013 at 10:49

        Danke für die Antwort. Lookout hat gemeint, dass Werbung in der Benachrichtigungsleiste auftauchen würde. Ich riskier es mal

  2. Phil

    1. Juli 2013 at 15:45

    Und noch immer:

    Diese App ist nicht mit Ihrem Samsung GT-N7000-Gerät kompatibel.

    Pfff….

    • Martin Rupprecht

      4. Juli 2013 at 10:48

      Bei mir klappts.

  3. Sascha Krähenbühl

    1. Juli 2013 at 19:49

    Eine wirklich geniale App.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt