Folge uns

Android

TVGo Live TV: Livestreams von über 60 deutschen TV-Sendern für Android

Veröffentlicht

am

tvgo-live-tv

tvgo-live-tv

Derzeit gibt es im Android Market eine sehr nette App, welche sich aber wohl eher in einer rechtlichen Grauzone befindet. Denn mit TVGo Live TV kann man sich mehr als 60 deutsche TV-Sender auf den Android streamen lassen, was ja erst mal nicht weiter schlecht klingt, wenn da nicht auch sogar deutsche Privatsender wie RTL mit an Bord wären. Die App ist erst seit ein paar Tagen im Market und kann dort kostenlos heruntergeladen werden, finanziert wird diese über Werbung innerhalb der App.

Ein kurzes Testvideos eines Lesers zeigt eindeutig, dass die App doch sehr gut funktioniert und unzählige auch internationale TV-Sender im Angebot hat. Da die App nicht allzu gut programmiert ist, scheint man doch eventuell ein Gerät mit etwas mehr Power zu benötigen. Weitere Voraussetzungen sind ein installierter Flashplayer und das Vitamio-Plugin. Es handelt sich also mehr oder weniger um eine auf Flash-basierte Web-Applikation, was ja bekannterweise schon immer etwas mehr Leistung benötigte. [via] [youtube eFbBl2fo4iM]

4 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

4 Comments

  1. Mike

    14. Februar 2012 at 19:15

    Leider führt die App, auf meinem Nexus S, dazu, dass das Handy sich alle Naselang ausschaltet. Nach der Deinstallation lief alles wieder normal.. Sonst aber ein guter Ansatz.
    Fraglich bleibt auch der rechtliche Aspekte in Deutschland. Selbst Zattoo darf nicht alle privaten Sender übertragen.

  2. Pula Pummel

    1. März 2012 at 19:34

    sind die deutschen privaten Sender down? Werden jedenfalls nicht mehr gefunden.

    • Denny Fischer

      1. März 2012 at 19:52

      Die sind sowieso illegal als Stream, war also nur eine Frage der Zeit.

  3. Mike

    2. März 2012 at 12:26

    Illegal sind die nicht unbedingt. Kommt auf die Lizenzvereinbarungen an. Zattoo darf zum Beispiel in der Schweiz die Privaten streamen, in Deutschland aber nicht.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt