[aartikel]B004Q3QSWQ:right[/aartikel]Im Market und wo auch sonst, bin ich gerade über ein modifiziertes TweetDeck gestoßen, welches den passenden Namen TweetDark trägt. Die App ist mehr oder weniger nur ein Theme für TweetDeck, ist wiederum aber eine eigenständige App und bringt euch den beliebten Twitter-Client im tiefsten schwarz. Besonderer Vorteil dieser App ist die damit verbundene Möglichkeit […]

[aartikel]B004Q3QSWQ:right[/aartikel]Im Market und wo auch sonst, bin ich gerade über ein modifiziertes TweetDeck gestoßen, welches den passenden Namen TweetDark trägt. Die App ist mehr oder weniger nur ein Theme für TweetDeck, ist wiederum aber eine eigenständige App und bringt euch den beliebten Twitter-Client im tiefsten schwarz.

Besonderer Vorteil dieser App ist die damit verbundene Möglichkeit etwas Strom zu sparen, wenn man im Besitz eines Smartphones mit AMOLED-Display ist. Denn bekannterweise sind in schwarzen Bereichen die LEDs einfach deaktiviert, da sie dort eben nicht benötigt werden und zudem sieht die App wesentlich netter als im ursprünglichen Grauton aus.

TweetDark gibt es kostenlos im Market, wem das Ganze aber auch ein paar Pfennig wert ist, für den gibt es auch die Donate-Version für 69 Cent.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.