TweetDeck Logo

TweetDeck war über eine lange Zeit das Tool überhaupt für Android und andere Systeme, wenn man Twitter nutzen wollte, doch irgendwann erlahmte die Entwicklung und das Unternehmen dahinter wurde direkt von Twitter übernommen. Seither wird TweetDeck eigentlich nur noch als Browser-App weiter entwickelt und ist eigentlich nur da wirklich sinnvoll einsetzbar. Nachdem bereits bekannt gegeben wurde, dass die meisten TweetDeck-Anwendungen eingestellt werden, gibt es nun dafür auch ein genaueres Datum.

Denn ab dem kommenden 07. Mai werden TweetDeck via Adobe Air und auch die Android-App sowie die für iOS von der Bildfläche verschwinden. Das gab man gestern offiziell bekannt. Die Apps werden dann auch nicht mehr funktionieren.

Unter Android gibt es definitiv zahlreiche gute Alternativen, wie etwa Carbon, Plume, Falcon Pro oder Echofon Pro. Wer TweetDeck am Desktop genutzt hat, sollte einfach die Web-Variante nutzen.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via AndroidCentral, TweetDeck Blog)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.