Für im Netz arbeitende Leute ist eine gute Twitter-App unabdingbar, für Desktop-Browser gibt es zum Beispiel TweetDeck von Twitter. Leider ist die seit Jahren etablierte Web-App ein wenig eingeschlafen, hat diverse Neuerungen der letzten Jahre verpasst. Jetzt rappelt man sich bei Twitter aber auf, das Unternehmen hat für die Web-App einige kommende Neuerungen angekündigt. Endlich. […]

Für im Netz arbeitende Leute ist eine gute Twitter-App unabdingbar, für Desktop-Browser gibt es zum Beispiel TweetDeck von Twitter. Leider ist die seit Jahren etablierte Web-App ein wenig eingeschlafen, hat diverse Neuerungen der letzten Jahre verpasst. Jetzt rappelt man sich bei Twitter aber auf, das Unternehmen hat für die Web-App einige kommende Neuerungen angekündigt. Endlich.

Twitter verbessert TweetDeck endlich!

Passenderweise per Tweet teilte das Unternehmen mit, welche Neuerungen zu erwarten sind. Ganz besonders für einen höheren Spaßfaktor ist natürlich die Integration von GIFs wichtig. Zwar werden diese in TweetDeck heute schon abgespielt, können aber nicht „einfach so“ in Tweets integriert werden. Vermutlich wird man GIFs und Emojis so integrieren, wie wir das von der mobilen App kennen.

Des Weiteren werden Threads integriert bzw. verbessert, Umfragen werden wir erstellen können und auf Bildern andere Twitter-Konten markieren. Alles schon seit einiger Zeit mobil in den Apps möglich und bald auch in TweetDeck am Desktop. Nur ein Datum für die Integration der angekündigten Funktionen gibt es nicht.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.