Ihr nutzt Vine und das auch nicht zu wenig? Dann sollte sich euer freier interner Speicher recht schnell verflüchtigen, denn Vine speichert alle angesehenen Videos im Cache und müllt damit den internen Speicher eurer Geräte voll. Eine Lösung aber gibt es dafür, diesen Speicher wieder freizuräumen, man muss nur den Cache der App leeren. Das geht auch recht fix, auf jedem Gerät und ziemlich unkompliziert.

Dafür einfach die Einstellungen eures Gerätes öffnen, dort den Punkt Anwendungen/Apps öffnen und dann direkt bei Heruntergeladen die App Vine aufsuchen. Dort draufklicken und dabei Cache den Button Cache leeren betätigen. Dort wird ja auch angezeigt, wie viele Megabyte durch den Cache von Vine belegt sind. Bei mir waren es trotz nur ganz weniger Videos innerhalb von wenigen Tagen knapp 100 Megabyte. Nach ein paar Wochen und einer reichlich gefüllten Timeline kann das recht schnell ausufern.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Droid-Life)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.