Der nach wie vor für uns noch recht frische Qi Standard kann sich nur weiter verbreiten, wenn auch möglichst viele Hersteller darauf setzen. Es zählen hier die Hersteller von Smartphones aber auch die des Zubehörs dazu, denn ein Nexus 4 kann ich nur mit entsprechender Ladestation mittels Induktion laden. Und wenn das Original nicht gekauft werden kann, weil nicht verfügbar, müssen wir eben auf Alternativen setzen. Wir zeigten euch bereits zwei Alternativen für den Qi Standard, die hier in Deutschland via Amazon verfügbar sind. Mit Tylt Vu kommt nun auch ein recht ansprechendes Ladegerät daher, das nun erstmals auf der CES gezeigt wurde und irgendwann in der nächsten Zeit erhältlich sein wird. Auch dieses Gerät ist kompatibel zu allen Qi-Smartphones, sieht dazu noch cool aus und ist in mehreren Farben erhältlich. 

Die Seite, auf der das Smartphone aufliegt ist offenbar so gestaltet, dass es mehrere Punkte für die induktive Übertragung gibt, es ist also nahezu egal, welches Smartphone und wie man es in die Station legt. (via, via)

[asa]B005PL5GSA[/asa]

 

Werbung

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Avatar photo

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.