Folge uns

News

Ubuntu Tablet OS vorgestellt: Preview-Version für Nexus 7 und Nexus 10 ab Donnerstag verfügbar

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

[youtube h384z7Ph0gU]

Ubuntu gibt es für Notebooks, PCs, Smartphones und bald auch Tablets, das wissen wir seit gestern Abend. Zum vermuteten HTC-Tablet mit Ubuntu kam es zwar nicht, trotzdem haben die Entwickler von Canonical heute das Ubuntu Tablet OS angekündigt. Erstmals richtig präsentieren wird man es auf dem Mobile World Congress, der sich dafür natürlich hervorragend eignet. Auf der offiziellen Webseite zeigt man bereits ein paar Infos und natürlich hat man auch ein Video veröffentlicht.

Sehr interessant sind auf jeden Fall auch die Tablet-Anforderungen, denn bei einem Consumer-Gerät ist mindestens ein Prozessor mit zwei Cortex-A15-Kernen vonnöten und 2GB RAM Arbeitsspeicher müssen auch verbaut sein, trotzdem wird ab Donnerstag die Preview-Version für das Nexus 7 und Nexus 10 veröffentlicht. Auch das Tablet-Ubuntu ist auf jeden Fall sehr interessant, was wir uns natürlich schnellstmöglich versuchen näher anzuschauen.

tablet-home-portrait

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. leachimus

    19. Februar 2013 at 18:40

    Also dieses Ubuntu OS ist wirklich interessant. Anfangs dachte ich: „Noch einer, der mitmischen will. Ob das was wird.“ Aber mit diesem Video wird deutlich, dass man es ernst meint. Und hier könnte Canonical das von Beginn an richtig machen, was Android und Windows Phone verpennt haben.

    Grüße
    leachimus

  2. Nic

    20. Februar 2013 at 10:16

    Sieht toll aus. Zum Glück habe ich ein Nexus 10. Ich werde es dann mal direkt am Donnerstag ausprobieren! Hat wer schon einen Ahnung wie es installiert wird? einfach über das Recovery?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.