[youtube h384z7Ph0gU]

Ubuntu gibt es für Notebooks, PCs, Smartphones und bald auch Tablets, das wissen wir seit gestern Abend. Zum vermuteten HTC-Tablet mit Ubuntu kam es zwar nicht, trotzdem haben die Entwickler von Canonical heute das Ubuntu Tablet OS angekündigt. Erstmals richtig präsentieren wird man es auf dem Mobile World Congress, der sich dafür natürlich hervorragend eignet. Auf der offiziellen Webseite zeigt man bereits ein paar Infos und natürlich hat man auch ein Video veröffentlicht.

Sehr interessant sind auf jeden Fall auch die Tablet-Anforderungen, denn bei einem Consumer-Gerät ist mindestens ein Prozessor mit zwei Cortex-A15-Kernen vonnöten und 2GB RAM Arbeitsspeicher müssen auch verbaut sein, trotzdem wird ab Donnerstag die Preview-Version für das Nexus 7 und Nexus 10 veröffentlicht. Auch das Tablet-Ubuntu ist auf jeden Fall sehr interessant, was wir uns natürlich schnellstmöglich versuchen näher anzuschauen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.