Folge uns

Anleitung

Ubuntu: Testversion jetzt für Galaxy Nexus, Nexus 4, Nexus 7 und Nexus 10 verfügbar

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Innerhalb der letzten beiden Monate hatten die Entwickler von Canonical zumindest teilweise überraschend zwei Touch-Version von Ubuntu angekündigt, nicht einfach so lock flockig auf den Markt geschmissen werden, sondern mit Bedacht in die jeweiligen Märkte eingeführt werden. Zu allererst ist vor allem interessant, dass Ubuntu teilweise auf Android aufbaut und hier auf die schon etablierten Treiber sowie Kernel setzt, zum anderen wird es Ubuntu vorerst für vier Android-Geräte geben, nämlich ab sofort als Testversion für die beiden Smartphones Galaxy Nexus und Nexus 4 sowie für die beiden aktuellen Google-Tablets Nexus 7 und Nexus 10.

Ihr solltet euch vor Augen halten, dass es sich dabei um eine Testversion handelt, die also nicht zwingend stabil läuft und möglicherweise noch den einen oder anderen Bug mit an Bord hat. Für die Installation benötigt man schon ein wenig Grundwissen, nicht so versierte Nutzer sollten eventuell die Finger davon lassen, zudem werden alle Daten von eurem Gerät entfernt. Wir von SmartDroid werden uns aber beide Versionen anschauen und dann in den nächsten Tagen entsprechende Beiträge veröffentlichen. Die Anleitung findet ihr hier und alle Image-Files gibt es hier.

ACHTUNG: In den Release-Notes steht, dass es in seltenen Fällen zu einem Problem mit dem Akku beim Nexus 4 kommen kann, dass nur durch ein ab- und anstecken des Akkus behoben werden kann. Damit würde die Garantie eures Gerätes verfallen. (Danke Felix!)

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

4 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt