Die Entwickler von Ubuntu Touch hatten vor wenigen Wochen bekannt gegeben, dass ein erster Partner gefunden ist, mit man zusammen erste Smartphones mit dem neuen mobilen Betriebssystem baut. Große Hersteller erwartet man aber in den kommenden Monaten noch nicht. Weiterhin wird man bei Canoical wohl nach Partnern suchen, die Smartphones mit Ubuntu Touch bauen, doch […]

Die Entwickler von Ubuntu Touch hatten vor wenigen Wochen bekannt gegeben, dass ein erster Partner gefunden ist, mit man zusammen erste Smartphones mit dem neuen mobilen Betriebssystem baut. Große Hersteller erwartet man aber in den kommenden Monaten noch nicht.

Weiterhin wird man bei Canoical wohl nach Partnern suchen, die Smartphones mit Ubuntu Touch bauen, doch große Namen wird es zunächst noch nicht geben.

Der Community Manager hat sich jetzt auf Reddit dazu geäußert. Kleinere Hersteller seien zunächst sowieso profitabler, der Druck kleiner und die Projekte weniger riskant. Er selbst rechnet nicht damit, dass große Hardware-Partner vor 2015 mit ins Boot springen.

Umso interessanter wird es natürlich, welcher Hersteller nun das erste Ubuntu Touch-Smartphone baut. Wir glauben da eher an „Underdogs“ wie Oppo oder ZTE, nicht an HTC und Co.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Caschy)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.