Internet, Sprachtelefonie, Web-Angebote und andere Kategorien spielten im neusten Festnetztest von Connect eine wichtige Rolle, am Ende steht ganz oben auf dem Siegertreppchen eine Überraschung. Unitymedia hat sich unter den „Big Player“-Kandidaten durchsetzen können. In der Gesamtwertung legt das Unternehmen so viele Punkte zu, dass man sogar an Vorjahressiegern Telekom und 1&1 vorbeiziehen konnte. Eine Überraschung.

Der Überraschungsieg von Unitymedia wirkt so, als wollten die Kölner vor der angekündigten Übernahme durch Vodafone noch einmal so richtig zeigen, was sie können. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich Unitymedia deutlich gesteigert. Mit Top-Leistungen in allen Disziplinen, nicht zuletzt unserem neu eingeführten Crowdsourcing, ist der Testsieg wirklich verdient. Auch die in früheren Jahren siegreichen Kandidaten Telekom und 1&1 überzeugen mit Top-Leistungen. Sehr erfreulich finden wir außerdem, dass nun auch Telefónica in den Reigen sehr guter Anbieter aufsteigt. Vodafone zeigt insgesamt gute Leistungen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.