Windows 11 ist das erste Betriebssystem von Microsoft, das auch ganz offensiv mit der Verfügbarkeit von Android-Apps wirbt.

Mit ein wenig Verspätung startet die Verfügbarkeit von Android-Apps auf Windows. Mit dieser Ankündigung überraschte Microsoft vor einigen Monaten, heute wird das ganze Projekt real. Wer mit Windows 11 unterwegs ist, kann Android-Apps wie auf einem Smartphone verwenden. Nur eben mit Maus und Tastatur solltet ihr kein Gerät mit Touchdisplay verwenden.

Es kommt zusammen, was eigentlich nicht zusammengehört

Weiterhin handelt es sich um eine Preview. Außerdem hat sich Microsoft mit Amazon zusammengetan und bietet deren App-Store für den Bezug von Apps an. Es gibt daher keinen Google Play Store und keine Google-Apps, jedenfalls nicht über den offiziellen Weg. Zunächst muss man für Android-Apps auf Windows 11 dem Insider-Programm beitreten.

Microsoft ist um Android-Universum schon seit einiger Zeit sehr aktiv. Zum Beispiel mit vorinstallierten Apps auf Samsung-Telefonen.

Android-Apps auf Windows 11 im Video

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Es ist nicht nötig dem Windows Insider Programm beizutreten um das WSA Android Subsystem zu installieren. Im Netz z.B. Deskmodder existieren Anleitungen mit denen das ganz einfach gelingt.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.