Aus einer guten Idee wurde ein kleines Desaster. Und es lief beim Microsoft Surface Duo unterm Strich so schlecht, dass nicht nur die Hardware viel Raum für Kritik lässt. Inzwischen sehen wir auch bei der Software riesige Probleme, obwohl das Smartphone für deutlich über 1.000 Euro an den Start ging und selbst jetzt noch 600 Euro kostet.

Inzwischen hat sich die Jahreszahl geändert, aber die Android-Version auf dem Surface Duo immer noch nicht. Dabei reden wir allerdings nicht vom aktuellen Android 12 (Herbst 2021), sondern von Android 11 aus dem Herbst ein Jahr davor. Microsoft hatte Android 11 für das Jahresende 2021 versprochen, konnte dieses Statement allerdings nicht einhalten.

Microsoft und Android: Keine gute Geschichte

Aus dem ohnehin schon späten Termin wird nun ein noch späterer Termin. Und ein weiterer Beweis dafür, dass Microsoft das mit den Android-Handys wohl endlich lassen sollte. Schon zu Nokia-Zeiten ging dieses Vorhaben schief und die modernen Surface Duo-Geräte machen keine deutlich bessere Figur. Schade eigentlich.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Wer bei Microsoft von einem Desaster spricht und das aktuelle Google Desaster mit dem Pixel 6 und Pixel 6 Pro dabei unter den Tisch fallen lässt, sollte den Ball mal ganz flach halten.
    Ja, ich weiß, auch darüber wurde hier berichtet, allerdings haben vom einem Desaster allenfalls die Kommentare gesprochen.
    Da erwarte ich von einem Tech Blog dann doch eine wertfreie Berichterstattung.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert