Google: Erneut bringt ein Update nicht nur Gutes mit. Einige Besitzer der letzten Pixel-Smartphones mit Wireless-Charging-Funktion haben Probleme seit dem Update auf das März-Sicherheitspatch. Die Geräte sollen sich auf Drittanbieter-Ladegeräten nicht mehr laden lassen, spucken stattdessen immer dieselbe Fehlermeldung aus. Der Fehler tritt allerdings nicht restlos bei allen Geräten auf, das ist die gute Nachricht.

Jetzt leg doch mal dein Smartphone ordentlich auf das Ladegerät!

Bei meinem Pixel 5 wird weiterhin mein Ladegerät erkannt, welches nicht von Google stammt, sondern von einem unbekannten Drittanbieter. Anderen geht es da schlechter, liest man unter anderem bei reddit: „Jetzt erhalte ich immer wieder den Fehler „Telefon zum Laden ausrichten“, schreibt dort ein Nutzer schon vor ein paar Tagen. Weitere Leute pflichten diesem bei, haben mit selber Problematik zu kämpfen. Betroffen sind Pixel 4 und Pixel 5 gleichermaßen.

Ist natürlich ein sehr nischiges Problem. Einerseits gibt es nicht sonderlich viele Besitzer der teuren Pixel-Smartphones, außerdem dürfte nur ein gewisser Teil überhaupt auf Wireless-Charging setzen. Umso schwieriger ist es, das Problem einzuordnen, ob es nun großflächig auftritt oder nur bei sehr wenigen Leuten. Insofern ihr auch davon betroffen seid, scheint jedenfalls ein Fehler an der Software verantwortlich zu sein und nicht ihr selbst.

via Androidcentral

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.