20120315_US-Patent14_B

Wenn ein Thema im letzten Jahr wie ein schwarzer Schatten über dem Mobile Computing-Markt schwebt, dann ist das ganz klar mit „Patente“ zu titulieren. Selten gab es in diesem Bereich so viele Aufreger, nicht zuletzt des Krieges zwischen Samsung und Apple wegen. Immerhin hatte der Konzern aus Cupertino es teilweise geschafft die Koreaner buchstäblich vom Markt zu klagen, was in meinen Augen eigentlich ein großes Patentportfolio von Apple vermuten lässt.

Doch Fehlanzeige, zumindest wenn es nach US-Patenten geht, dann haben da nämlich ausgerechnet die koreanischen und japanischen Hersteller die überhand. Und der Grafik von Statista ist auch klar zu entnehmen, dass Google auch oder vor allem wegen des Patentportfolios Motorola übernommen hat. So verfügt Motorola über ein an sich nicht allzu großes Portfolio, doch dieses dürfte prall gefüllt mit Patenten im Mobilfunkbereich und damit eine Warnung für die Konkurrenz aus dem Hause Apple sowie Microsoft sein. [Quelle: Statista]

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.