Während Huawei seit Jahren den Markt der Smartphone-Kameras dominieren möchte, backt Google eher kleine Brötchen. Zum eigenen Vorteil?

Huawei liefert natürlich auch ohne Google-Dienste bislang mit die besten Kameras für Smartphones und das schon seit Jahren. Zu Google gibt es nur den Unterschied, dass Huawei wirklich alles bieten möchte, während sich Google auf eine relativ simple Kamera fokussiert. Es gibt eine seit Jahren nicht veränderte Hauptkamera, die im Pixel 5 von Ultraweitwinkel begleitet wird. Mehr gibt es nicht, da sieht das System im P40 Pro von Huawei schon deutlich imposanter und moderner aus.

Aber da stellt sich wie üblich die Frage, ob das aufgeblähte System der Huawei-Smartphones wirklich so viel besser ist? Wir nehmen dafür wieder mal ein Video von Redskull her, der beide Smartphones miteinander verglichen hat. Selfies, Lowlight und andere Beispielaufnahmen zeigen, wie nah oder weit die Leistung der Kameras voneinander entfernt ist. Schaut das Video, oder lest meine Zusammenfassung darunter.

Huawei konnte Abstand kaum vergrößern

Schon bei den ersten Aufnahmen zeigen sich die unterschiedlichen Stärken. Während Huawei für seine Kantenerkennung wohl mehr als nur Software verwendet und daher besser abschneidet, kann das Pixel-Smartphone Gesicht und andere Details deutlich besser aufnehmen. Zoom kann das P40 Pro zwangsläufig wegen der Telekamera besser. Bei Ultraweitwinkel fängt das Google-Phone mehr ein, aber ansonsten ist die Qualität sehr ähnlich.

Die Hauptkamera, wovon das Pixel 5 zerrt, ist bei Google wiederholt stärker. Gerade schwierige Situationen mit viel Licht und Schatten beherrscht das Smartphone von Google sichtbar besser. Manchmal sogar mit mehr Schärfe, trotz deutlich niedrigerer Anzahl der Pixel auf dem Bildsensor. Nachts sehen beide Ultraweitwinkelkameras ziemlich viel, auch bei der Hauptkamera sind beide Geräte wieder sehr nah beieinander. Mal holt das P40 Pro mehr raus, mal das Pixel 5.

Schlussendlich kann man überrascht sein oder nicht, doch das Pixel-Smartphone mit seiner mehrere Jahre alten Hardware kann mehr als nur mithalten. Huawei versucht sich seit Jahren neu zu erfinden, verändert seine Kameras immer wieder und holt auch immer wieder mehr raus, doch das reicht nicht für einen großen Abstand zur Konkurrenz. Huawei und andere Hersteller bieten vielleicht mehr Funktionsumfang, aber deshalb nicht die bessere Kamera.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Nehmen Sie an der Konversation teil

8 Kommentare

  1. Ich habe das pixel 5 und bin mega zufrieden. Hatte davor das P 30 Pro, war aber auch toll.

    1. Ist die Kamera vom Pixel 5 besser als beim Huawei P30 Pro? Lohnt sich ein Umstieg vom Huawei auf das Pixel? Beim Pixel fehlt mir irgendwie der Zoom sowie Fast Charge… Grüße

      1. Ich hatte auch das P30 Pro. Das Teil hat wirklich sehr gute Bilder gemacht, allerdings muss man sich da echt reinarbeiten während beim Pixel einfach Point und Shoot und fertig.
        Willst du dich mit der Kamera befassen ist das P30 Pro sicher der bessere Griff und du solltest bei dem Gerät bleiben. Auch sonst ist es wertiger in der Verarbeitung aber eben auch größer und schwerer. Das und das Edge Display haben mich schlussendlich wieder zum Pixel gebracht

  2. Ich hatte mal bis zum Widerruf das P30 Pro, welches eigentlich mein Pixel 4 XL ablösen sollte. Mal abgesehen von der völlig überfrachteten Software musste man bei dem Huawei zu häufig in die Kamera Einstellungen, um das Optimum rauszuholen. Beim 4 XL und auch jetzt beim Pixel 5 kann ich fast immer draufhalten, die Fotos sind in 95% aller Fälle top. Für dem ambitionierten Smartphone Photografen sind die Huawei Geräte bestimmt klasse, für Gelegenheitsknipser dürfte ein Pixel die bessere Wahl sein.

  3. Naja, die Kamera ist bei einem Smartphone natürlich sehr wichtig, aber noch wichtiger ist das Gesamtpaket. Ich denke, da kann Huawei im Vergleich doch punkten.

  4. Ich bin vom P20 Pro auf das Pixel 4a umgestiegen und mega happy! Der Akku hält zwar nicht so lange durch, aber von der Kamera merkst du kaum einen Unterschied.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.