Die letzten Wochen sind voller Verschwörungstheorien, auch die schädliche Strahlung der neuen 5G-Funktechnologie ist wieder ein größeres Thema geworden. Und natürlich ist das auch ein guter Weg verunsicherte Leute zur Kasse zu bitten. Zum Beispiel mit einem USB-Stick, der gegen 5G-Strahlung helfen soll. Dieser USB-Stick hilft aber eigentlich nur denen, die das Gerät für einen zauberhaften Preis von 315 Euro anbieten. Vom 5GBioShield sollte man wohl absehen, nicht nur des völlig überzogenen Preises wegen.

Katalysatortechnologie hilft gegen elektrische Strahlung

Der 5 GBioShield USB-Stick mit der Nano-Schicht ist eine quantenholographische Katalysatortechnologie zum Ausgleich und zur Harmonisierung der schädlichen Auswirkungen unausgezogener elektrischer Strahlung. Der Nanoschicht-Betriebsdurchmesser ist gleich 8 oder 40 Meter.

Denn es handelt sich hierbei um einen USB-Stick, der nur 128 MB Speicherkapazität an Bord hat. Sonst soll nichts weiter drinstecken, anders als beworben. Ein Sicherheitsunternehmen hat den 5GBioShield genauer untersucht und darin keinerlei besondere Technik gefunden, die tatsächlich der beworbenen Aufgabe gerecht werden könnte. Man beschreibt das Gerät als Betrug, berichtet BBC.

Unserer Meinung nach ist das 5G Bioshield nichts anderes als ein 5-Euro-USB-Stick mit einem Aufkleber.

Es soll aber tatsächlich schon Leute mit Reichweite geben, die den eigentlich nutzlosen USB-Stick als „hilfreich“ empfinden und ihn deshalb verwenden.

Die Interessenlichste Vollspektrum-Quanten-Nanoschicht-Abschirmtechnologie ist jetzt für die Öffentlichkeit zugänglich
Eine undurchdringliche Abschirmung und Harmonisierung deines Hauses und Ihrer Familie vor jeglicher schädlichen unausgesichten wechseln Strahlung (inkl. 2G 3G 4G 5G WIFI)

Tja, was soll man da jetzt noch dazu sagen?

Golem

Markiert:

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.