Ein Skandal folgt auf den nächsten, das schadet und lässt das Vertrauen in große Techkonzerne schwinden. Facebook merkt das gerade besonders stark, in einer Umfrage (USA) über Vertrauen in Unternehmen rutschte Facebook zuletzt besonders stark ab. Im Ranking liegt das Unternehmen auf Platz 94, im Vergleich zum letzten Datenbestand rutschte das Social-Media-Unternehmen um 43 Plätze […]

Ein Skandal folgt auf den nächsten, das schadet und lässt das Vertrauen in große Techkonzerne schwinden. Facebook merkt das gerade besonders stark, in einer Umfrage (USA) über Vertrauen in Unternehmen rutschte Facebook zuletzt besonders stark ab. Im Ranking liegt das Unternehmen auf Platz 94, im Vergleich zum letzten Datenbestand rutschte das Social-Media-Unternehmen um 43 Plätze ab.

Google steht ebenso nicht gut da, im Vergleich zu Facebook aber mit Platz 41 recht weit oben und dem Vertrauenslevel „Sehr gut“ . Aber auch für den Suchkonzern ging es zuletzt weit nach unten. Besser sieht es für die Konkurrenz aus, Amazon liegt auf dem zweiten Rang, Samsung auf der 7 und Microsoft auf der 9. Vor allem Samsung zählt zu den Gewinnern der letzten Monate.

Vertrauen in Techkonzerne sehr unterschiedlich

Tatsächlich muss ich sagen, dass auch mein Vertrauen in Facebook nachgelassen hat. Google steht bei mir recht hoch im Kurs. Wobei ich mir grundsätzlich bewusst bin, wie diese Unternehmen ihr Geld verdienen und wie viele Nutzerdaten dafür gesammelt werden müssen. Aber auch das Vertrauen in die Sicherheit ist wichtig, wenn man persönliche Daten übermittelt.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.