Folge uns

Android

Verworfenes Redesign: So hätte TouchWiz aussehen können

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Vor sehr langer Zeit gab es Screenshots von einem TouchWiz-Redesign, das es bis heute leider nie gegeben hat. War es nur ein Fake, nur ein Konzept, nur eine Idee? Offensichtlich war es tatsächlich real, wie ein Designer behauptet, der an diesem Redesign für TouchWiz bei Samsung gearbeitet hat. Zwei Videos zeigen uns nun sehr ausführlich, mit welchen Designelementen und Animationen das Team gearbeitet haben soll.

Es wäre ein riesiger Schritt gewesen, auf den Samsung aber leider wohl doch verzichtet hat. Geschmack hin oder her, das wäre ein richtiges Redesign gewesen und hätte für Aufsehen gesorgt. So hat Samsung eben mit dem Galaxy S6 (hier vorbestellen) „nur“ bei der Hardware einen raushauen können.

[vimeo http://vimeo.com/123529825] [vimeo http://vimeo.com/123529824]

(via GeraldMarksotoSammobile)

3 Kommentare

3 Comments

  1. JBHAMMER

    1. April 2015 at 11:51

    sieht schon ziemlich n1 aus schade eigentlich. Ich finde, dass Samsung auf dem S6 es sehr gut umgesetzt hat das Material Design von den Apps her, aber die Animationen in den Videos sind schon sehr schick, gefallen mir. Vielleicht kommt so etwas ja noch.

  2. Le Brrrr

    1. April 2015 at 12:19

    Sieht für mich grauslich aus und nach CPU Verschwendung. Neu ja, originell ja etc.

  3. Marc J.

    1. April 2015 at 13:48

    Sieht irgendwie ziemlich „bloatig“ aus.
    Viellicht wäre TouchWiz dann noch träger geworden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt