Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Video: Feste Werbung auf dem WeTab!

Oh mein Gott, oder wie der Kommentator auf Al Jazeerah sagte: “Allah, Allah, Allah”. Das WeTab wird im System integrierte Werbung haben. Das klingt erst einmal nicht allzu besonders denn in vielen kostenfreien Apps auf dem iPhone und Android findet man kleine Werbebanner, diese sind aber meist nicht weiter schlimm da sie sich am Ende oder Anfang der App befinden und nicht irgendwo mitten im Bild. Auf dem WeTab wird das anders, das WeTab hat fette Werbeeinblendungen im Gerät die man nicht einfach so entfernen kann wie etwa ein Widget bei Android. Quasi verschiebbare AdSense Blöcke. Im Video kann man bis zu 1:00 vorspulen und dann mal laufen lassen, ab 1:37 kommt der entscheidende Kommentar. Werbung ist Ok, nicht aber wenn man sie nicht ausblenden kann.

Das WeTab war bis dato mein Favorit, in dem Falle ich lasse mich von Tablets noch überzeugen. Denn die Anschlüsse die beim iPad fehlen sind hier vorhanden (USB, HDMI) und es ist nicht das nervige iPhone bzw. iOS sondern ein Linux mit dem Hauch von Android. Abgesehen davon überzeugt es mit einer ordentlich Auflösung von 1366×768 Pixel auf der man auch 720p Videos abspielen kann, auch da scheitert das iPad dessen Auflösung zu niedrig ist.

 

Quelle