Heute hat Samsung das Galaxy Round vorgestellt, welches wie sein Name verrät mehr oder weniger rund ist. Klar, es ist nur bis zu einem gewissen Maße gebogen, allerdings das erste Gerät dieser Art am Smartphone-Markt. Man kann zwar anhand der Pressebilder schon halbwegs gut erkennen, wie stark das Gerät gebogen ist, doch im direkten Vergleich mit seiner Basis in Form des Galaxy Note 3 kommt die Biegung noch besser zur Geltung.

So kann man relativ gut sehen, dass die Biegung gar nicht so enorm ist, das Galaxy Round daher gut in der Hand liegen dürfte. Auch in der Hosentasche dürfte diese Form nicht weiter negativ auffallen.

Vorerst kommt das Galaxy Round nicht nach Europa, sondern Samsung wird erst ausschließlich die Nachfrage des koreanischen Marktes testen wollen.

[youtube S9gMCTwAvig] [asa]B00F07WTLG[/asa]

(via Sammobile)

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Folge uns auf Google News, Facebook oder Twitter. Außerdem kannst du dich in unserem Telegram-Kanal mit anderen Lesern austauschen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.