Folge uns

News

Video zeigt neues HTC Sense 6 mit diversen Details

Veröffentlicht

am

Bildschirmfoto 2014-03-16 um 13.53.40

HTC wird wie die Konkurrenz mit den neusten Smartphones auch eine überarbeitete Software-Oberfläche ausliefern. Diese wird noch etwas „flacher“ und minimalistischer, wie wir jetzt in einem ausführlichen Video sehen können.

Nicht mal die neue Software in Form von HTC Sense 6 bleibt bis zum 25. März ein Geheimnis, denn von dieser gibt es jetzt ein längeres Video. Hier bekommen wir einen ganz guten Eindruck vom noch etwas mehr überarbeiteten Look von HTC Sense.

Diverse Details wie die jetzt nicht mehr bunten Icons in den Einstellungen fallen mir sehr positiv auf. Sehen können wir auch die neuen Gesten, wie beispielsweise „double tap to wake up“, was wir schon vom LG G2 oder auch diversen Nokia-Geräten kennen.

Optisch empfinde ich persönlich HTC Sense nach wie vor sehr ansprechend, denn die Entwickler haben der Software in den vergangenen Jahren immer wieder einen gelungenen Anschliff verpasst. Wir gehen davon aus, dass Sense 6 wenigstens auch auf die One-Serie des vergangenen Jahres kommt.

[youtube HEfwE8W2_J0] [asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(danke Julian)

11 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

11 Comments

  1. DerWeise

    16. März 2014 at 22:15

    Sehe kein Video.
    Gibt es einen anderen Link?

  2. Matthias Bojarski

    16. März 2014 at 23:57

    hier kann man das video nochmal sehen der youtube link wurde entfernt: http://www.giga.de/downloads/htc-sense/videos/htc-sense-6-im-video-leak/

  3. dkdkd

    17. März 2014 at 05:17

    Ich denk mal das dieses Video ein feak ist, da man in den Einstellung recht deutlich erkennen kann, dass beatsaudio installiert ist was jedoch nicht sein kann.

    • Denny Fischer

      17. März 2014 at 08:35

      Wie kommst du darauf? Die Zusammenarbeit beider Unternehmen bleibt eigentlich bestehen (zumindest bei der Software), auch wenn HTC die Anteile wieder verkauft hat.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt