Vielleicht kann sich der eine oder andere noch daran erinnern. Vor vielen Jahren zeigte Eric Schmidt, damals noch bei Google, auf der Code-Conference ein brandneues Google-Handy. Es war einst das Nexus S, welches über NFC verfügte und kontaktlos bezahlen konnte. Vor über zehn Jahren war das brandneue Technologie.

Eine Dekade später heißt der Google-Chef Sundar Pichai und er trat ebenfalls auf der Code-Conference auf. Wer genau hinschaute, konnte auch diesmal einen Leak beobachten. Pichai trägt die Pixel Watch am linken Handgelenk. Eine Premiere für uns und ihn, denn Pichai trägt üblicherweise keine Armbanduhr.

Pichai Pixel Watch Code Conference
via recode, 9to5Google

Sieht am Arm doch echt dufte aus? Es ist wohl ein 40 mm Modell, das er da am Arm trug.

Das ist zur Google Pixel Watch bis jetzt bekannt:

  • Rundes Industrial-Design
  • Krone + Taste im Metallrahmen
  • 5 ATM wasserfest
  • 30 mm Display mit Gorilla Glass
  • ca. 300 mAh Akku, 1 Tag Laufzeit
  • 32 GB Speicher, über 1,5 GB RAM
  • Samsung-Chip + Co-Prozessor
  • LTE und WLAN Varianten
  • kabelloses Laden, Ladegerät mit USB-C
  • Fitness-Features von Fitbit
    Schlaf, Herzfrequenz, Herzrhythmus, EKG
  • SOS-Feature mit neuer App
  • 7 Armbänder aus Leder, Gliedern, Silikon und mehr
  • Gehäusefarben: Gold, Silber, Schwarz (matt)
  • eigene Companion-App für das Telefon
  • Nearby Unlock: Telefon bleibt entsperrt
  • Preise ab ca. 350 Euro
  • Marktstart zum 6. Oktober
Google Pixel Watch
Offizielles Bild von der ersten Google Pixel Watch.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Avatar-Foto

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.