Folge uns

Android

View 20: Honor will mit 1&1 in die Top 3 der Smartphone-Hersteller aufsteigen

Veröffentlicht

am

Honor View 20 Blau

Huawei-Tochter Honor hat seit jeher große Ziele, die einstige Billigmarke will zu einem der wichtigsten Smartphone-Hersteller werden. Weltweit und in Deutschland. Für unseren Markt hat man sich 1&1 ins Boot geholt, der zukünftige Netzbetreiber gilt als starker Sales-Partner für Honor. Ein erster Erfolg soll das brandneue View 20 sein, das mit seinem Preis auf Niveau der OnePlus-Smartphones liegt.

Starke Angebote unterstreichen Kooperation

HONOR hat sich mit dem Mobilfunkanbieter 1&1 einen starken Sales Channel-Partner zur Seite geholt. Die Kooperation mit 1&1 ist ein wichtiger Meilenstein von HONOR, um zur Top 3 Smartphone-Marke auf dem deutschen Markt aufzusteigen. Und die Zusammenarbeit trägt schon erste Früchte: Das HONOR View20 ist exklusiv bei 1&1 mit einem Smartphone-Vertrag erhältlich. In Verbindung mit der 1&1All-Net-Flat M sogar für 0 Euro in Einmalzahlung. Dieses Angebot kann die Community nicht ausschlagen – es sorgt seit dem 29.01.2019 für sehr erfolgreiche Abverkäufe.

Aber nicht nur für Verkäufe scheint 1&1 ein wichtiger Partner zu sein. Auch in Sachen Marketing sind sich die Unternehmen einig, jeweils voneinander profitieren zu können.

Das neue HONOR View20 ist einer deutschlandweiten digitalen Außenwerbungskampagne an jedem deutschen Bahnhof zu finden. Über 2.000 Mal begrüßt das HONOR View20 Reisende von den elektronischen Infoscreens im Kampagnenzeitraum. Die junge Marke setzt damit ein Ausrufezeichen zum Sales Start des neuen Flaggschiffes: an HONOR geht dieses Jahr kein Weg vorbei!

Letztlich will Honor in die Top 3 der Smartphone-Marken in Deutschland, was für den Mutterkonzern ein riesiger Erfolg wäre. Derzeit besteht die Top 3 aus Samsung, Apple und Huawei – in dieser Reihenfolge.

Kommentare öffnen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt